Mittwoch, 18. März 2015

Gebratene Nudeln mit Gemüse

 
Huiiiii es geht wieder los… So eine lange Zeit ohne Soulfood & Fashion. Ihr habt mir schon richtig gefehlt!! Und es gibt so vieles zu berichten ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll...
Ich dachte ich starte erst einmal mit ein paar News für euch.
 
Aber als erstes mal, unser Umzug ist geschafft, hat alles super gut geklappt und wir waren Dank unseren lieben Helfern auch super schnell. Vielen Dank nochmal an alle unseren Lieben.
 
Wir fühlen uns bereits pudelwohl in der neuen Wohnung und freuen uns jetzt schon auf den Sommer um ihn in vollen Zügen auf unserem Balkon zu genießen. Wenn ihr Lust habt, mache ich bald mal ein paar Fotos von unserem neuen Heim und nehme euch auf eine kleine Roomtour mit.
 
Während meiner Abwesenheit hier, haben wir ein rießen Großereignis verpasst.
 
 
 
 
Am 24.02.2015 ist Soulfood and Fashion 1. Jahr alt geworden.
1. Jahr unglaublich wie schnell das gegangen ist, ich habe für euch gebackt, gekocht, gebastelt, euch auf Reisen mitgenommen, meine liebsten Outfits gezeigt und über meine liebsten Beautyprodukte gequatscht. Kein Wunder das die Zeit wie im Flug vergangen ist.
 
Und auch wenn der Geburtstag nun bald schon ein Monat vorbei ist, muss dieser natürlich noch ausgiebig nachträglich gefeiert werden. Denn ihr alle sollt natürlich auch was von diesem Geburtstag haben und ich möchte mich bei euch für euer treues Lesen und die vielen netten Kommentare und Mail bedanken.
 
Folgende zwei Geburtstagsspecials wird es geben.
1.   Eine Blogvorstellung: Viele meiner Leser und auch viele meiner Freunde fragen mich oft: kannst du mir irgendwelche Blogs empfehlen? welche Blogs liest du denn gerne? oder wie bist du jetzt wieder auf den neuen Blog gestoßen… Und ich finde es einfach eine super Möglichkeit euch ein paar für euch vielleicht noch komplett unbekannte Blogs vorzustellen. Denn es gibt so viele tolle Bloggerinnen und Blogger, welche oftmals nur entdeckt werden müssen
 
2.  Wird es selbstverständlich ein Geburtstagsgewinnspiel für euch geben. Ich bin im Moment noch am planen aber so viel sei gesagt, ich habe mir was tolles für euch ausgedacht
 
Des Weiteren arbeite ich im Moment an einem neuen Layout, ich bin schon länger am überlegen mein Layout ein bisschen anders und aufgeräumter zu gestalten. Das Ganze ist aber wirklich sehr viel Arbeit, da ich auch ein kleiner HTML Anfänger bin. Aber ich bin schon fleißig dran und hoffe ich kann euch auch dieses bald vorstellen.
 
So meine Lieben jetzt aber genug gequatscht. Jetzt gibt es das versprochene Rezept für euch. Ich habe für euch gebratene Nudeln mit frischem Gemüse gezaubert und ihr könnt selbstverständlich auch noch etwas Hähnchen Fleisch oder Rinderstreifen für die Fleischesser unter uns hinzufügen J
 
 Gebratene Nudeln
 
 
 
Zutaten für 4 Personen:
 
250g asiatische Nudeln mit kurzer Kochzeit (Mie Nudeln)
 
2 Karotten
 
1 Lauchstange
 
100g Zuckerschoten
 
1 rote Paprika
 
6 EL (dunkle) Sojasauce
 
1 TL rote Curry Paste
 
1 EL Kurkuma
 
Salz und Pfeffer
 
 
 
Zubereitung:
 
Zuerst die Nudeln mit einer relativ kurzen Kochzeit von etwa 4 Minuten in reichlich gut gesalzenem Wasser nicht zu weich gar ziehen lassen, durch ein Sieb abseihen und sofort mit kaltem Wasser nachspülen
 
Danach die geschälten Möhren in dünne Streifen schneiden.

Den Lauch mit einem Messer halbieren, und in kleine Ringe schneiden.

Zuckerschoten waschen, putzen und einmal der Länge nach durchschneiden.
 
Jetzt die Paprika entkernen und in dünne Streifen schneiden.
 
Möhrenstreifen, Paprika und Zuckerschoten im heißen Öl kurz anschmoren, die Heizstufe etwas zurück drehen und unter ständigem Wenden das Gemüse etwa 3 Minuten anbraten, dabei sollte das Gemüse nicht braun werden, sondern seine schöne Farbe behalten.
 
Die Lauchringe hinzu geben, unterheben und
weitere 3 Minuten langsam mit schmoren lassen.
 
Währenddessen die Sojasauce, die rote Curry Paste und den Kurkuma mit einem Schneebesen gut verquirlen, so dass keine Stückchen mehr enthalten sind.
 
Die vorgekochten Nudeln in die Pfanne geben, mit dem Gemüse und der Sojasauce vermischen und alles zusammen unter Wenden nochmals gut erhitzen.
Nach persönlichem Geschmack mit Salz, und etwas Chilipulver ab würzen.
 
 
Fertig
 
 
So ich hoffe euch hat mein erstes Gericht gleich wieder Lust auf mehr gemacht und ihr bleibt weiterhin so treue Leser. Ich freu mich auf euch. Bis bald meine Lieben.
 
 
 
 
 
 
 
 

Kommentare:

  1. Lecker! :)

    Liebst, Lotta :)
    P.S.: auf meinem Blog gibt es seit heute eine Blogvorstellung! Ich würde mich sehr über Teilnahmen freuen :)
    http://styledazzled.blogspot.de/2015/03/210315-blogvorstellung-auf-styledazzled.html

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht wirklich super aus!
    Hab einen wundervollen Tag!
    <3
    http://theshimmeroflife.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Oh, die gebratenen Nudeln sehen aber lecker aus, vielen Dank für das tolle Rezept :)

    Hier geht's zu meinem Blog – Über neue Leser würde ich mich sehr freuen!

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht sehr lecker aus, muss ich auch mal wieder essen :)

    AntwortenLöschen

 
© Design by Neat Design Corner