Montag, 12. Januar 2015

Hyundai i20 | Innenausstattung und Komfort

Heute geht es mit dem Innenraum des Hyundai´s weiter. Dieser hat mich wirklich sehr stark beeindruckt. Im Vergleich zum Vorgänger wirkt alles viel hochwertiger und edler.
Mein Testauto ist innen in den Farben schwarz und braun gehalten. Sowohl die Sitze, als auch die Armaturentafel und die Türverkleidungen sind auf diese Farben abgestimmt. Das macht einfach ein rundes und angenehmes Bild.




Viele Bereiche an der Armaturentafel und den Türinnenverkleidungen sind aus thermoplastischem Olefin gearbeitet. Dieses Material soll auch bei häufiger Benutzung sein angenehmes Erscheiniungsbild erhalten. Außerdem fühlt sich dieses Material wirklich sehr gut an.



Das Lederlenkrad, welches außerdem beheizbar ist, hat mich gerade in den letzten Tagen bei dem kühlen Wetter hier in Bayern sehr beeindruckt. Am Anfang war ich sehr skeptisch. Lenkradheizung? Braucht man doch bestimmt nicht.
Am ersten Tag gleich mal ausprobiert. Und ich möchte die Funktion jetzt schon nicht mehr missen. Ich habe sowieso ständig kalte Hände, da ist das wirklich sehr angenehm. Ich glaube meine Hände müssen wenn ich ihn wieder abgebe erfrieren :)



Wo wir schon beim Lenkrad sind, dieses ist außerdem mit einigen Bedienelementen ausgestattet. So lässt sich damit beispielsweise die Freisprecheinrichtung und der Tempomat steuern.
Heute nach der Arbeit habe ich die Freisprecheinrichtung gleich einmal unter die Lupe genommen. Sie lässt sich sehr intiuitiv bedienen und man hört seinen Gesprächspartner wirklich sehr klar und deutlich, was mir auch andersrum bestätigt wurde.



Jetzt kommen wir zu meinem absoluten Highlight. Eins war für mich immer klar. Sollte ich mir ein neues Auto kaufen, muss dieses eins unbedingt haben. Eine Sitzheizung. Ich habe mich schon sooo sehr auf die Sitzheizung im i20 gefreut und ich kann euch sagen, es ist noch viel toller als gedacht. Ich wurde nochmals darin bestärkt, dass diese Funktion für mich als Frostbeule einfach perfekt ist. Die Sitzheizung im i20 wird sehr schnell warm und sogar mir reicht Stufe 2 leicht aus, da diese schon sehr warm wird.



Ein weiteres Highlight ist das Panorama-Glasdach, welches sowohl aufgestellt als auch über die gesamte Länge geöffnet werden kann. Ich habe das Panorama-Glasdach bis jetzt nur immer kurz offen gehabt und leider noch nicht beim fahren, da es einfach im Moment bei um die 0 Grad zu kalt ist. Aber den Blick durch das Dach kann ich ab morgen richtig genießen, da auch der Schnee wieder weg ist und so wieder alles frei ist.



Der i20 ist außerdem noch mit Klimaautomatik, Berganfahrhilfe, USB-Anschluss, Aux-Anschluss, kühlbares Handschuhfach, Spurhaltewarner, elektrische Fensterheber vorne und hinten, Zentralverriegelung, Rückfahrwarner und vielem mehr ausgestattet.



Der i20 ist übrigens in drei verschiedenen Ausstattungslinien verfügbar (Classic, Trend und Style)

Je nach Ausstattungslinie verfügt der i20 über verschiedene serienmäßig enthaltene Merkmale. Die Ausstattungslinien bauen aufeinander auf, daher sind in den höheren Linien bereits alle Elemente der anderen enthalten. Folgende Merkmale sind in allen Ausstattungslinien u.a. enthalten:

6 Airbags, ABS, elektronische Stabilitätskontrolle, fahrdynamisches Stabilitätsmanagement, Berganfahrhilfe, elektrische Fensterheber vorne, Zentralverriegelung, Heckwischer, Reifenreparaturset

In der Ausstattungslinie Classic sind folgende Ausstattungsmerkmale serienmäßig enthalten: Türgriffe und Spiegel in Wagenfarbe, verstellbare Lenksäule, elektrische und beheizte Spiegel, schlüsselloser Zugang, Radio mit USB- & AUX-Anschlüssen; Klimaanlage, kühlbares Handschuhfach

In der Ausstattungslinie Trend sind folgende Ausstattungsmerkmale serienmäßig enthalten: Spurhaltewarner, Lenkradfernbedienung, Tempomat und Geschwindigkeitsbegrenzer, Lederlenkrad und Lederschalthebel, elektrische Fensterheber hinten, Rückfahrwarner, Nebelscheinwerfer, CD-Player, Bluetooth & Freisprecheinrichtung, Gepäcknetz, Sitzheizung vorne, beheizbares Lenkrad

In der Ausstattungslinie Style sind folgende Ausstattungsmerkmale serienmäßig enthalten: elektrisch anklappbare Seitenspiegel, Einparkhilfe vorne, automatisch abblendender Innenspiegel, Regensensor, LED-Tagfahrlicht, LED-Rückleuchten, 16“ Leichtmetallfelgen, Kühlergrill mit Chromumrandung, Seitenschutzleisten schwarz, dunkel getönte Scheiben ab B-Säule, zwei zusätzliche Lautsprecher hinten, Klimaautomatik



So das wars jetzt erst einmal mit der Innenausstattung. Ich hoffe ihr habt jetzt schon mal einen schönen Überblick über alles und euch gefällt das Interieur auch so gut wie mir.

Was ist euch den besonders wichtig in einem Auto? Legt ihr viel Wert auf Komfort oder ist euch das eigentlich ganz egal?

Kommentare:

  1. Also Posts über Autos gibt es ja wirklich nur auf den wenigsten Blogs zu finden, haha! Finde ich super! Überlege auch schon, welches Auto ich mir dann einmal kaufen werde. Allerdings wird das nach dem Abi nicht sofort möglich sein, hm. Ich würde auf jeden Fall sagen, dass ich Wert auf Komfort lege. Schließlich will ich mich wohl fühlen und zufrieden sein. Danke dir für den lieben Kommentar und das Beantworten der beiden Fragen. Habe mich sehr gefreut und es wäre natürlich schön, wenn du demnächst mal wieder vorbei schaust.

    Viele Grüße

    mtrjschk.blogspot.de


    AntwortenLöschen
  2. Das stimmt :)
    Es freut mich auch total dass ich durch Markenjury die Möglichkeit bekommen habe, dieses Auto zu testen. Und wenn euch die Beiträge gefallen, freut mich das umso mehr :)

    Ganz liebe Grüße

    Nadine

    AntwortenLöschen

 
© Design by Neat Design Corner