Mittwoch, 3. Dezember 2014

Ein lang gehegter Wunsch wird auf einmal war... UltraMix Küchenmaschine KM 4000 mein Testergebnis

Meine Lieben,

darf ich vorstellen, das ist mein neuer.

Er hilft mir in der Küche, hat richtig viel Power, vielfältig einsetzbar und sieht auch noch richtig schick aus.

Na schon erraten von was ich rede?

Von meiner neuen Küchenmaschine selbstverständlich, was dachtest du denn?

Genauer gesagt von der UltraMix KM 4000 von AEG. Warum ich diese weiterempfehlen kann und ich wahnsinnig glücklich bin, endlich die richtige Küchenmaschine zu haben? Das erzähl ich euch jetzt.




Vor gut eineinhalb Wochen machte ich mich nichtsahnend auf den Weg zur Post, da dort ein Paket auf mich wartete. Ich wusste eigentlich gar nicht was ich bekommen würde, denn ich hatte ja gar nichts bestellt.
Als mir der Postbeamte dann einen sehr großen Karton in die Hand drückte, welcher auch nicht gerade leicht war, war ich noch verwirrter. Hm.... gleich mal heimfahren und auspacken.

Zuhause angekommen, sofort den Karton aufgerissen und was blickt mir da entgegen, eine wunderschöne Küchenmaschine in rot. Ich traute meinen Augen kaum. Wie lange hatte ich mir schon so eine Küchenmaschine gewünscht. Und jedes mal wieder habe ich verschiedene Modelle angesehen und mit mir gehadert. Soll ich oder soll ich nicht? Würde ich sie wirklich so oft benutzen? Und gerade günstig sind solche Küchenmaschinen ja auch nicht. Und mit einem mal wurde mir die Entscheidung abgenommen. Und dafür sage ich schon einmal vielen lieben Dank an Electrolux, welche mir diese Küchenmaschine kostenlos zur Verfügung gestellt haben. Und ich diese dadurch jetzt mein Eigen nennen darf.

Aber genug von mir es geht ja heute um mein neues Baby.

Nachdem ich nun vor besagten eineinhalb Wochen meinen ersten Freudentanz beendet hatte, wollte ich das gute Teil natürlich sofort ausprobieren. Da passte es ja perfekt, dass ich genau an diesem Abend ausgemacht hatte mit meiner Mama Plätzchen zu backen.

Ich also die neue Maschine gleich unter den Arm genommen und auf zu meiner Mama. Dort habe ich sie dann ganz in Ruhe ausgepackt und mir die Maschine und das ganze Zubehör, das ebenfalls dabei war ( 4,8 L und 2,9 L Edelstahl-Rührschüsseln, Spritzschutz, Schneebesen, Flachrüher und Knethaken) genauer angesehen.




















Erster Eindruck war sehr positiv. Ich finde die Maschine hat ein wunderschönes Design und das Zubehör wirkte sehr hochwertig und nicht billig. Vom Design her erinnert sie mich stark an die Kitchen Aid und geht glatt als Double durch. Allerdings wesentlich günstiger.

Dann haben wir auch gleich losgelegt, die ersten Zutaten für den Plätzchenteig wanderten in die Küchenmaschine. Gleich mal angeschaltet und erste Überraschung, sie ist sogar beleuchtet. Das hatte ich bis jetzt noch bei keiner Küchenmaschine gesehen und hat mich auf jeden Fall positiv überrascht. Finde ich super praktisch, da man so auch in dunklen Küchenecken immer perfekt sieht was man gerade in der Schüssel zusammenrührt. Für mich ein absoluter Plus Punkt.

Die Handhabung gestaltet sich auch sehr einfach, das austauschen der Aufsätze funktioniert über einen Drehmechanismus. Die Feder, welche dort angebracht ist funktionierte sehr gut, jedoch könnte ich mir vorstellen, das diese mit der Zeit etwas ausleihert und somit die Aufsätze nicht mehr ganz so fest sitzen. Das ist aber nur eine Vermutung denn bei den ersten 4-5 mal in der ich die Maschine benutzt habe, hat alles einwandfrei funktioniert. 

Man kann bis zu 10 Geschwindigkeitsstufen einstellen und der 1000 Watt Motor sorgt für ordentlich Power. Die Stufe 10 habe ich zwar einmal kurz ausprobiert, jedoch reichte mir bis jetzt immer Stufe 1-6 da diese schon sehr effizent arbeiten.
Es werden auch wirklich alle Zutaten gut vermengt und es bleibt nichts am Boden oder am Rand hängen. Darauf habe ich nämlich besonders geschaut, da meine Mama selbst eine andere Küchenmaschine hatte und bei dieser ärgerlicherweise immer etwas am Boden liegen blieb, dort kam die Maschine nämlich nicht komplett hin. Und das wollte ich bei meiner Küchenmaschine auf keinen Fall haben.
Aber wie schon erwähnt, kommt sie auch in die untersten Ecken.



Ein paar Tage später, habe ich dann gleich mal den Härtetest gemacht und einen Hefeteig probiert. Der feste und zähe Teig ist auf jeden Fall eine Herausforderung für jedes Küchengerät. Doch auch diese meisterte der UltraMix zu meiner Zufriedenheit.
Zwar konnte man ihm natürlich die erhöhte Anstrengung anmerken, aber er blieb ruhig auf der Arbeitsfläche stehen, wackelte nicht und der Teig war gut verknetet.
Bei dieser Kraftanstrengung ist die Küchenmaschine nicht gerade leise, sondern man bekommt die 1000 watt schon zu spüren und hören. Jedoch war es für meine Verhältnisse nicht übermäßig laut und da ich keinen Vergleichswert mit anderen Küchenmaschinen habe würde ich sagen, noch im Rahmen. Ich schätze mein Mixer ist ca. genauso laut.

Das sagt der Hersteller:


"AEG Küchenmaschine UltraMix KM 4000 ausgezeichneter Alleskönner inklusive Zubehör
Werden Sie zum Back- und Küchen-Profi: Dank 10 Geschwindigkeitsstufen und leistungsstarken 1000 Watt können Sie mühelos rühren und kneten sowie luftig aufschlagen. Mit dem umfangreichen Zubehör sind Sie für jedes köstliche Rezept bestens ausgestattet. AEG stattet Hobbyköche seit Jahrzehnten mit hilfreicher Technik aus. Die Erfahrung des Herstellers, auch im professionellen Großküchensegment, zeigt sich nun auch bei den UltraMix-Geräten für den privaten Anwender.
Der Blickfang in jeder Küche
Der praktische und ansprechende Helfer mit hochwertiger Metallic-Lackierung ist nicht nur das neue optische Highlight in der Küche, er kann auch so richtig was. Tätigkeiten die früher schwer von der Hand gingen, werden nun im Handumdrehen erledigt und zum Höhepunkt des Tages.
Sternekoch Stefan Marquard empfiehlt
Sternekoch Stefan Marquard weiß worauf es in der Küche ankommt: Leistung und Handhabung, die zu kreativen Gerichten verführen. Deshalb ist er vom Preis-/Leistungssieger UltraMix KM 4000 restlos begeistert."

Preis: 329 € (aktuell auf Amazon) UVP: 399,99 €


Meiner Meinung nach, bekommt man für 329 € eine hochwertige Küchenmaschine mit viel Zubehör, welche nicht nur gut aussieht sondern Ihren Job auch hervorragend macht.


Wie gefällt euch der UltraMix KM4000? Wäre das auch was für euch? Oder was habt ihr für eine Küchenmaschine?


Ich habe diese Küchenmaschine wie oben erwähnt, umsonst zur Verfügung gestellt bekommen, dies hat jedoch keinen Einfluss auf meine objektive Meinung. Ich stelle hier nur Produkte vor, von denen ich selbst überzeugt bin oder gebe auch meine Kritik an Produkten an euch weiter. Deswegen werde ich immer erwähnen, falls ich ein Produkt kostenslos zur Verfügung gestellt bekommen habe. (gesponserter Beitrag)



Kommentare:

  1. Super tolle Maschine. Freut mich sehr für dich :D
    Das sieht total nach einem Geschenk für meine Mama aus. Sie würde sicherlich auch einen Freudentanz fabrizieren :D

    Liebste Grüße,
    Lisa Jasmin

    AntwortenLöschen
  2. Schaut super aus und richtig toller, ausführlicher Testbericht!

    www.thefashionfraction.com

    AntwortenLöschen
  3. Die sieht ja super schick aus, gefällt mir :)
    Ich habe eine weiße Kitchenaid und bis jetzt eigentlich darf man das gar nicht laut sagen) genau einmal benutzt. Das soll sich nun aber ändern :D

    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen

 
© Design by Neat Design Corner