Mittwoch, 26. November 2014

Last Minute Adventskalender - schnell, günstig und individuell

Meine Lieben,

der erste Advent naht in großen Schritten. Und somit auch der erste Dezember. Und was braucht man zum ersten Dezember? Richtig, einen Adventskalender. Habt ihr dieses Jahr schon einen? Oder braucht ihr noch eine Last-Minute Idee?
Für mich gehört jedes Jahr zur Vorweihnachtszeit auch immer ein schöner Adventskalender dazu, welcher die Zeit bis Weihnachten versüßt. Schon seit Jahren bastele ich den Adventskalender für meinen Freund selbst. Und eine dieser Ideen möchte ich euch heute zeigen. Diese habe ich von meiner Mama übernommen, denn früher habe ich einen solchen immer von ihr bekommen.
Er geht super schnell zu basteln und ist auch sehr günstig von den Materialkosten. Außerdem kann man sich kreativ voll austoben.
 


Ihr braucht:
48 Papiertütchen (Butterbrottüten)
Geschenkband
24 Aufkleber (optional)
Schere
Stift
und eine Kiste

Außerdem
24 Kleinigkeiten


Einfach jeweils zwei Papiertütchen ineinander stecken (sonst sieht man den Inhalt durch), den Aufkleber vorne drauf machen und mit den Ziffern 1-24 beschriften, dann befüllen und mit dem Geschenkband zubinden.
Wenn ihr keine Aufkleber zur Hand habt, könnt ihr die Zahlen auch einfach mit einem schönen Stift auf die Papiertütchen schreiben.
Wenn alle Tütchen gefüllt sind, nehme ich immer einen kleinen Karton und verziere diesen noch ein bischen, packe die ganzen Tütchen hinein und fertig ist der Do-it-yourself Adventskalender für wenig Geld und sieht doch trotzdem toll aus. Und außerdem finde ich einen selbstgemachten Adventskalender tausand mal schöner als einen gekauften, denn man weiß der andere hat sich Gedanken und Mühe gemacht um einem das warten auf Weihnachten zu verkürzen.



Apropo Füllung für den Adventskalender, ich kann natürlich nicht zu viel verraten, da mein Freund sonst schon weiß, was alles in seinem Adventskalender drinnen ist. Aber ein paar Anregungen habe ich natürlich noch für euch.
Neben kleinen Süßigkeiten, wie zum Beispiel kleine Gummibärchen-Packungen, Schokokugeln, Maoam oder Kaugummis, kaufe ich auch gerne bei DM oder Rossmann kleine Pröbchen wie Duschgel, Shampoo oder Haargel und lasse diese im Adventskalender verschwinden. Außerdem finde ich persönliche Fotos oder kleine Gutscheine für eine Massage oder ähnliches immer ganz süß.

Ich hoffe ich konnte euch noch eine kleine Anregung für euren Adventskalender geben und vielleicht hat ja jetzt doch noch jemand spontan Lust bekommen einen selbst zu basteln. Glaubt mir derjenige, der diesen bekommt, freut sich bestimmt rießig über diesen individuellen Adventskalender.

Welche Adventskalender mögt ihr gerne? Oder habt ihr gar keinen mehr? Habt ihr noch andere Ideen, mit was man ihn befüllen kann?

Bis dahin, lasst es euch gut gehen und bis bald meine Lieben.




Kommentare:

  1. Toller Adventskalender ♡
    Ich hatte leider keine Zeit einen zu basteln.
    LG Jasmin von http://himbeertraum21.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Wow, das ist ein toller Adventskalender. <3 Ich habe immer noch nach einer tollen Idee für meine kleine Tochter gesucht und finde deinen Vorschlag einfach perfekt. Vor allem, weil da auch unterschiedlich große Sachen rein passen und wir ihn problemlos mit in den Winterurlaub ins Brixen Hotel nehmen können. *.*

    AntwortenLöschen

 
© Design by Neat Design Corner