Freitag, 12. September 2014

Oreo Brownie Muffins - You can get everything

Meine Lieben, endlich Wochenende. Eine stressige und ereignisreiche Woche geht für mich zu Ende, in der ich teilweise gar nicht wusste was ich als erstes machen sollte. Aber das ist das positive, es sind nur positive Dinge für die ich mir diesen Stress gemacht habe. Aber lasst euch überraschen, was nächste Woche alles auf euch zukommt. Zum Start in das Wochenende, habe ich noch ein super leckeres Rezept für euch. Ich hatte mir ja vor kurzem neue Silikonbackformen gekauft und diese mussten selbstverständlich gebührend eingeweiht werden. Und das wollte ich mit einem Rezept machen, welches schon sehr lange auf meiner Backliste SEHR weit oben steht : )



Und ich kann euch sagen, ich verstehe nicht warum ich so lange gewartet habe um es auszuprobieren.
Es ist einfach der Schokohimmel auf Erden. Und wer nochdazu Oreo Kekse mag, der wird gar nicht genug davon bekommen.

Das Grundrezept habe ich aus dem Buch der Lieben Manuela Kjeilen "Die Backfee Zuckersüß" welches ich euch schon vor einiger Zeit hier vorgestellt habe.
Ich habe es jedoch ein bisschen abgewandelt und nicht ganz so süß gemacht. Wer es lieber richtig süß mag, der kann ausschließlich Vollmilchschokolade verwenden, dann wird es richtig mächtig :)

Warum eigentlich Brownie-Muffins? Das sind doch zwei unterschiedliche Dinge denkst du dir vielleicht gerade. Naja es gibt einfach Moment im Leben da will man sich nicht entscheiden und was gibt es besseres als beides zu haben :) Den schön saftigen Brownie, einen knusprigen Keks als Grundlage und eine schöne kompakte Muffingröße. Perfekt.



Das braucht ihr für 20 Oreo-Brownie-Muffins:

250g zimmerwarme Butter
75g dunkle Schokolade
75g Vollmilchschokolade
150g Zucker
65g Kakaopulver
1 Päckchen Vanillezucker
4 zimmerwarme Eier
200g Frischkäse
100g Weizenmehl
150g Oreo Kekse

Ofen auf 190° vorheizen.

Butter und Schokolade im Wasserbad schmelzen. Wenn alles gut geschmolzen ist, Zucker und Kakaopulver hinzufügen. Gut verrühren, bis keine Klumpen mehr zu sehen sind. Dann den Vanillezucker hinzufügen und vorsichtig unterrühren. Kurz etwas abkühlen lassen und dann die Eier hinzufügen
VORSICHT! Jetzt nicht mehr zu viel rühren, nur noch unterheben sonst wird es ein Kuchenteig und keine Brownies.

Dann den Frischkäse unterrühren und zum Schluss das Mehl hinzugeben. Aber auch hier aufpassen das ganz nich zu stark zu mischen sonder nur unterzuheben.

Dann jeweils einen Oreo-Keks in euere Muffinform geben und jeweils einen großen Esslöffel voll Teig hinzufügen.

Im vorgeheizten Backofen bei 190° C ca. 12-15 Minuten backen. Abkühlen lassen und genießen.





Kommentare:

 
© Design by Neat Design Corner