Mittwoch, 30. April 2014

gebackener Feta oder ich liebe Käse

Käse... ich liebe Käse. Ich denke mir so oft, ich könnte glaube ich nicht vegan leben, weil ich nicht auf Käse verzichten könnte :) Unter anderem zählt Feta zu einem meiner Lieblingskäse. Weil er einfach so vielfältig ist, er schmeckt sowohl im Salat als auch warm immer gut. Heute habe ich ein einfaches Rezept für euch. Dieses gibt es bei uns öfters mal einfach nur mit Salat oder mit Preiselbeeren. Man kann den gebackenen Feta übrigens auch super schon einen Tag vorher machen und dann beispielsweise am nächsten Tag einfach im Ofen oder in der Mikrowelle wieder aufwärmen. Schmeckt genauso super. Gab es zum Beispiel dieses Jahr bei uns auch zum Osterbrunch. Und wir wollten am Morgen nicht so viel stress haben, da es auch so noch genug vorzubereiten gab. Da bietet sich das dann perfekt an.




Für 2 Portionen braucht ihr:

2 Fetakäse
1-2 Eier (je nach Größe)
Semmelbrösel
Salz, Pfeffer und Paprika
etwas Öl zum anbraten


Einfach die Eier in einer Schüssel mit der Gabel gut verquirlen, mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. In eine andere Schüssel die Semmelbrösel geben.
Dann den Feta sowohl sowohl von der Längsseite, als auch von der Querseite aus halbieren, damit ihr dünnere Scheiben bekommt.
Anschließen den Feta erst im Ei gut wenden und dann noch mit den Semmelbröseln parnieren.

Die fertigen Fetastücke in einer heißen Pfanne mit etwas Öl auf mittlerer Hitze von beiden seiten braun anbraten und fertig.

Salat dazu oder einfach so genießen :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
© Design by Neat Design Corner